Zurück

Electronium 3000 Tastatur pro

Hohner Electronium 3000 pro
 
05_EnglischHorn.mp3

Artikelbeschreibung

Das Electronium 3000 pro  entstand aus einer Zusammenarbeit zwischen der Firma Hohner und Akkordeon-Service-Center Zimmermann.

 

Das neue Electronium 3000 pro ist eine Weiterentwickung aus Erfahrung und Zusammenarbeit mit Orchestern.

Was ist neu ?
Die Tastatur hat eine verbesserte Balgdynamik bei der der Balg sich automatisch selbst kalibriert. Nach
dem Einschalten nur einmal den Balg kompltett aufziehen und schon ist gewährleistet, dass immer der optimale Dynamikbereich zur Verfügung steht. Die linke Seite die es für die Funktionen wie Oktavschalter, Schnellspeicher, Sustain..... gibt wurde komplett überarbeitet. Auch die Latenz-Zeit hat sich spürbar verbessert. Das ist die Zeit, in der man eine Taste drückt und der Ton hörbar wird. Das hat den Vorteil für ein noch direkteres und schnelleres Spielen. Nach allen bisherigen Tests die wir bei Orchestern mit der neuen und alten Tastatur vorgenommen hatten, war die Meinung der Spieler durchweg positiv." Kein Vergleich zur letzten" und "eine echte Weiterentwicklung." Hier kommt uns auch die natürliche Entwicklung der aktuellen Electronik zu Gute.

 Die Tastatur kommt im modernen Look in die Orchester. Dort in der hinteren Reihe fällt der Spieler mit dem Instrument optisch fast nie auf, jedoch hören tun wir den Elec-Spieler immer. Er braucht als Exot und Solo-Spieler jedenfalls immer gute Nerven. Wir beneiden ihn alle nicht, aber er ist für jedes Akkordeon-Orchester ein wichtiger Bestandteil.

Auf der rechten Seite unserer neuen Tastatur sehen wir das Display, das uns die aktiven Klangfarben anzeigt. Darüber ist das Datenrad, zur schnellen Soundauswahl. 23 graue Knöpfe für die Klangfarben stehen in zwei Reihen bereit. Diese Knöpfe sind vorbelegt, können aber nach Belieben verändert werden. Dafür stehen im Programm 9 Maps und 23 Progamm - Speicherplätze zur Verfügung. Sollten die mal alle belegt sein, geht es einfach per USB - Stick weiter. Eine "Last" - Taste finden wir hier ebenfalls; sie ist ein kleiner Helfer, wenn man zwischen den gleichen Sounds hin und her schalten muss, was in der Literatur häufig vorkommt.

Im Video links sehen und hören Sie das Akkordeon Landesorchester Hessen mit George Gershwin, Rhapsody in Blue.
Am Afang geht es mit einer Klarinette los danach Oboe usw.

Die linke Hand hat Zusatzoptionen bekommen.

Das neue ergonomische Design der linken Handposition ermöglicht die gleichzeitige Kontrolle über alle nachfolgenden Spielhilfen. Es sind zwei Schieberegler für Lautstärke und Vibrato vorhanden. Der Vibratoregler lässt sich auch problemlos mit anderen Funktionen belegen. Ein Pitch Fuktion dient zur Beugung der Tonhöhe. Durch Änderung des Pitchbendreglers wird zusätzlich ein Portamento erzeugt. Fünf Speichertasten stehen zum schnellen Wechsel der Klangfarben während des Spielens zur Verfügung. Es gibt drei Oktavtaster; Oktavwechsel  ist ohne Abreißen von Tönen möglich. Der Sustaintaster kann auch zum kurzen Umschalten von monophoner auf polyphone Spielweise benutzt werden. Mit dem zweiten Drehregler zum schnellen Durchsteppen können alle 128 Sounds während des Spielens ausgewählt werden. Dieser Regler dient auch der Parameteränderung beim Editieren des Electron 3000.

Spezifikationen

Tastatur zu Tonerzeuger Electron 3000

fünf Schnellspeicher

Oktav - Schalter

Sustain - Taster

Pitch - Regler

Modulation

2 x Drehregler für schnelle Auswahl der Klangfarben

Display 

3.150,00 EUR
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand
Artikelnummer: Elec.-3000 pro
Lieferzeit: 1-3 Tage